GIVE IT A TRY– Sanfter Start für Ayurveda Newbies

Wenn du Lust hast, Ayurveda selbst auszuprobieren, kannst du damit beginnen, einzelne Ayurveda-Elemente in deinen Tagesablauf einzubauen. Starte am besten am Morgen, da bist du noch frisch und motiviert:

  • direkt nach dem Aufstehen Öl ziehen (10 bis 15 Minuten mit z.B. kaltgepressten Sesam- oder Sonnenblumenöl deinen Mund spülen ! Achtung anschließend nicht runterschlucken, sondern in ein Taschentuch spucken!) und anschließendes Zungenschaben

  → damit reinigst du deinen Mund morgens von Giftstoffen und stärkst Zähne & Zahnfleisch

  • ein Glas lauwarmes Zitronenwasser auf nüchternen Magen trinken

  → entgiftet und spendet dem Körper nach der langen Nacht wieder Flüssigkeit

  • statte deinen Haushalt nach und nach mit ayurvedischen Boostern wie Ghee, Kokosöl, Ingwer, Zimt, Kurkuma, Honig und Zitronen aus

  → überlege, wie du diese Zutaten in deine Lieblingsgerichte integrieren kannst

Im Ayurveda gibt es kein Muss. Probiere dich aus, höre auf deinen Körper und finde so mit der Zeit heraus, was dir gut tut und was nicht.

„Ayurveda teaches us to cherish our innate-nature –                                                                               „to love and honor who we are“, not as what people think or tell us,                                                           “who we should be.” – Prana Gogia

heart-635667_1920

Das ist doch der Kern von allem oder? Sich selbst zu kennen und zufrieden mit dem zu sein, was wir da entdecken. Ich kann dir nur ans Herz legen, einen zweiten Blick auf diese tolle Lehre zu werfen, dich auszuprobieren und der Rest kommt von ganz allein :).

Grießee, Lydia

One thought on “GIVE IT A TRY– Sanfter Start für Ayurveda Newbies

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.